Das Deutschlandlied
- Germany National Anthem German & English lyrics
- Originaltext von 1841
* Die deutsche National Hymne gesungen von Heino
* The german national athmen sung by Heino

Siegerkranz - Lorbeerkranz heute

Der Siegerkranz, Lorbeerkranz ist ein Symbol, eine Auszeichnung für den Gewinn einer Meisterschaft oder zum Gedenken an ein anderes Ereignis , insbesondere für einen Sieg oder einen besonderen Erfolg.
Daher wird er auch als Siegerkranz bezeichnet. 

Lorbeerkränze sind häufig golden dargestellt.

Während alte Lorbeerkränze am häufigsten als Hufeisen Form dargestellt werden , sind moderne Versionen in der Regel vollständige Ringe.

 akademischer Abschluss

In einigen Ländern wird der Lorbeerkranz als Symbol für den Master-Abschluss verwendet.  Der Kranz ist es, der junge Master in die Abschlussfeier der Universität begleitet.

Wird im Internet nach  - Siegerkranz -  gesucht  wird einem sehr schnell bewusst , dass nicht das Wort an sich sondern die Wortkombination
- HEIL DIR IM SIEGERKRANZ - auf weltweites Interesse stößt.

Warum ?  

Es gehört zur Geschichte Deutschlands !

Das Deutschlandlied - Germany National Anthem

Die Geschichte Deutschlands vergessen machen, die nicht nur seit dem Dritten Reich von 1933-1945 besteht !
Das ist seit der Deutschen Wiedervereinigung 1990 anscheinend
nun besonders seit der 20.Bundestagswahl Okt. 2021
zunehmend die aktuelle mediale Geschichtskultur der neuen "Deutschen",
auf die Verfolgung eigener Interessen bedachter,
der Bevölkerung entfremdeter politischen Werte-Eliten.

(Ehernes Gesetz der Oligarchie nach Robert Michels /
ehern: eisern, ewig während; Oligarchie: griechisch - Herrschaft weniger)

 Artikel 56 - Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland (23. Mai 1949, GG)

Der Deutsche Amtseid - immer mehr nur noch als "Papier-Tiger" tauglich:

Ich schwöre,

dass ich meine Kraft  dem Wohle des deutschen Volkes  widmen,

seinen Nutzen mehren,  Schaden von ihm wenden,  

das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen,

meine Pflichten gewissenhaft erfüllen   und  Gerechtigkeit gegen jedermann  üben werde.“

 So hatte es begonnen:   Anfang des 19. Jahrhunderts gab es keine deutsche, vor allem einheitliche Nationalhymne. Zersplittert und uneins mit sich selbst sang jedes deutsche Land eine eigene Hymne.

Als eigentlicher Verfasser der deutschen Kaiserhymne "Heil dir im Siegerkranz" ist der schleswigsche Pfarrer Heinrich Harries (1762-1802) zu betrachten.

Am 27. Januar 1790 veröffentlichte dieser im "Flensburger Wochenblatt" ein "Lied für den dänischen Untertan, an seines Königs Geburtstag zu singen in der Melodie des englischen Volksliedes ,  das mit den Worten beginnt: "Heil dir, dem liebenden Herrscher des Vaterlands ! Heil, Christian dir !"  Balthasar Gerhard Schumacher verkürzte das Lied später von 8 auf 5 Strophen und es erschien überarbeitet in der "Speyerschen Zeitung" vom 17. Dezember 1793 als "Berliner Volksgesang".

Damit war der Grundstein zur deutschen Nationalhymne gelegt.
Heil dir im Siegerkranz war von 1795 bis 1871 die preußische Volkshymne.
Diese wurde dann auch in den anderen deutschen Staaten amtlich anerkannte Nationalhymnen.
Das ist das noch jetzt gesungene Lied „Heil dir im Siegerkranz“!

 Heil dir im Siegerkranz war von
1871 (Gründung des Deutschen Kaiserreiches) bis 1918 (Abdankung des Kaiser Wilhelm des II)
die Nationalhymne des Deutschen Reiches. 
Die Melodie entspricht der des englischen Volksliedes "God save great George the King".
Reichspräsident Friedrich Ebert erhob es 1922 zur Nationalhymne der Weimarer Republik (1918-1933).

............. heute und jetzt:

Das Deutschlandlied  -  Das Lied der Deutschen  -  Die deutsche Nationalhymne


Komponist: Franz Josef Haydn (1732-1809) ...
Text: Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)

Besonders die erste Strophe führt immer wieder zu unnötigen Diskussionen
"Deutschland , Deutschland über alles ..."

Im Gegensatz zu anderen Nationen s.h. Frankreich, GB, USA (Polen, Ukraine ...)
ist es in Deutschland "verpönt" Nationalstolz zu zeigen. 

Ein ausgeprägter Nationalstolz entsteht aber nur, wenn man sich selbst liebt.

 

  Der weitere Text der ersten Strophe ist der damalige Zersplitterung Deutschlands
(1841 der Deutsche Bund bestand aus 39 Staaten)  geschuldet.

Hier fordert Fallersleben das einheitliche Deutschland ein - innerhalb der 1841  bestehenden,  
und anerkannten -territorialen- Grenzen. "Von der Maas bis an die Memel , Von der Etsch bis an den Belt"

Die deutsche Nationalhymne in der aktuellen Fassung ist die dritte Strophe des Deutschlandliedes
(Festlegung vom 19. beziehungsweise 23. August 1991 zwischen Bundeskanzler Kohl und Bundespräsident von Weizsäcker) 

„Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!“ 

Wenn heute die deutsche National-Hymne erklingt, steht meist ein sportliches Ereignis bevor und die Sänger sind aufgeregt und erwartungsfroh. 
Als Hoffmann von Fallersleben 1841 das „Lied der Deutschen“ schrieb, waren auch zahlreiche Menschen aufgeregt und erwartungsfroh. 
Man hoffte auf ein einiges, freies deutsches Vaterland,
in dem jedem Menschen die gleichen Rechte    und eine eigene/freie Meinung    zugestanden werden.

Denkt der Sport-Fan manchmal darüber nach, ob sich  alle  diese Hoffnungen erfüllt haben ?

 

 

Nur unvoreingenommene  Gespräche/Diskussionen zur Deutschen Geschichte
dabei inbegriffen auch die geschichtliche Rolle der USA und England in der Welt
auch in Hinblick auf das Geschehen von 1914/18 - 1939/45
bis in unsere Gegenwart
 
lässt uns diese/unsere Welt zukünftig besser und lebenswerter gestalten.

 

Geschichtliche Wahrheiten zu leugnen,
Unwahrheiten in öffentlichen Meinungs- und Propagandashows 
penetrant zu verbreiten
führen nicht zu meinungsoffenen, ehrlichen Diskussionen
sondern zu gewollten, persönlichen Diffamierungen.
Diese dienen dann als willkommene Begründung sogar von Kriegen
und daraus folgenden wirtschaftlichen und sozialen Chaos.

 

 1991 - ausschließlich die dritte Strophe des Deutschlandliedes
wird zur offiziellen Nationalhymne erklärt

Einigkeit und Recht und Freiheit

für das deutsche Vaterland!

Danach lasst uns alle streben

brüderlich mit Herz und Hand!

Einigkeit und Recht und Freiheit

sind des Glückes Unterpfand!

- Blüh im Glanze dieses Glückes,

blühe, deutsches Vaterland! -